Cafe Waldluft, Dokumentarfilm 2015

Kinoplakat Café Waldluft zum Download
Kino-waldluft_plakat.jpg
JPG-Datei [4.6 MB]

Presseheft des Filmverleihers mit vielen Informationen zum Film

Der Trailer

Filmausschnitt Preisverleihung Human Rights Activism Award

Mehr Informationen dazu bei 'Auszeichnungen' unter auf der Seite

Bilder aus dem Film

 

Synopsis

Mitten in der bayerischen Bergidylle treffen Einheimische, Touristen und Flüchtlinge an einem einzigartigen Ort zusammen, dem „Café Waldluft”, einem ausgemusterten Ausflugshotel in Berchtesgaden. Wo früher überfüllte Busse Touristen aus aller Welt absetzten, leben heute Flüchtlinge aus aller Herren Länder unter einem Dach. Inmitten des Postkartenpanoramas versuchen sie sich an einem Leben fernab von Krieg und Konflikt und stellen fest, dass ihnen der Zugang zur neuen Heimat oft genug verwehrt bleibt.


Was müssen sie tun, um wirklich anzukommen? Und was bedeutet der große Begriff der Heimat überhaupt für den einzelnen?

   
Protagonisten Flora Kurz, Jamshid Hamta, Ursel Kramer,  Abdul Razzak, Imtiaz Ahmad, Hardy Jallo, Mustafa Qarizada, Juma & Farida Kayaga, Maria Heinz
 
Kurzinfo
Genre Dokumentarfilm
Kategorie Langer Dokumentarfilm
Dauer 79 Minuten

Sprache / Untertitel

deutsch / englisch, arabisch
Produktionsjahr 2014 / 2015
Produktion Matthias Koßmehl Film
Koproduktion Bayerischer Rundfunk, Dr. Claudia Gladziejewski
Regie

Matthias Koßmehl

Kamera

Bastian Esser

Mischung Till Wollenweber

Trailer: Schnitt

Andreas Nicolai
Film: Schnitt Andreas Nicolai

 

Weitere Informationen

 

Besonderes / Termine

►  Masterclass on Documentary Filmmaking Workshop 2017

Matthias Kossmehl und Andreas Nicolai halten am 8. April 2017 einen Workshop zur Filmentstehung an der Indiana University, Bloomington ab.

Hier der Originaltext:
The third annual In Light Film Festival (April 7 th - 9 th 2017) is pleased to organise a masterclass on documentary filmmaking facilitated by Johanna Sokolowski, Kate Trumbull-LaValle (directors) Ovarian Psycos (2016) and Matthias Kossmehl (director) and Andreas Nicolai (film editor), Cafe Waldluft (2015). The workshop will cover in detail the processes and challenges of a documentary film project from conception to release.

Zusätzlich gewinnt der Film den 'Human Rights Activism Award 2017' (siehe bei Auszeichnungen unten auf der Seite)

►  Kinostart 2016

Ab dem 31.3. 2016 wird der Film bundesweit in den Kinos gezeigt

Vorpremiere war bereits am 13.3. in Recklinghausen.

Offizielle Premiere in Hamburg am 31.3 im Kino Lichtmeß

Hier die bundesweiten Screening-Termine: www.dejavu-film.de

►  Online in der ARD Mediathek

Café Waldluft wird ab dem 29. November 2016 1 Jahr lang in der ARD Mediathek zur Verfügung gestellt. Jeweils abends ab 20:00h verfügbar.

Hier der Link zum Film in der Mediathek

►  Fernsehausstrahlung im Bayrischen Rundfunk

Café Waldluft wird am 29. November 2016 um 22:30h im BR ausgestrahlt.

►  Café Waldluft auf DVD verfügbar

DVD - Release ab 21.10. 2016 verfügbar bei:
Media Markt, Saturn, Amazon, Weltbild, WOM, jpc, buecher.de

 

und als Video-on-Demand (VoD) hier:
www.werstreamt.es/film/details/795946/cafe-waldluft/

►  29. Festival DER NEUE HEIMATFILM, Freistadt

Cafe Waldluft nimmt am 29. Festival DER NEUE HEIMATFILM in Freistadt teil.

Andreas Nicolai der Filmeditor wird vor Ort sein und stellt am Sonntag 28.8. den Film in Freistadt vor.

►  13. Millennium Docs Against Gravity in Warschau

Polen-Premiere für Café Waldluft auf dem 'Docs Against Gravity' Festival.

►  Sehsüchte Filmfestival Babelsberg 2016

Hier die top 5 Filmempfehlungen für das Sehsüchte Filmfestival von L'OFFICIEL.
Gleich zweimal dabei.

Nominiert für das '45th International Student Film Festival Filmuniversity Babelsberg' in der Kategorie 'Best Documentary Film (long)

►  Dok.tour 2016

Das Internationale Dokumentarfimfestival München zu Gast in den bayerischen Kinos.
In der DOK.tour werden herausragende Dokumentarfilme aus dem aktuellen DOK.fest Programm bayernweit im Kino präsentiert.
Café Waldluft ist dabei.
Hier die Liste der DOK.tour Städte

►  Dok.fest München 2016

Der Film wird auf dem Dokfest München in verschiedenen Kinos gezeigt.

Ein paar Bilder vom DOK.Fest München

Die Best Doks des DOK.Fest München

Café Waldluft wird nochmals als einer der Favoriten des Dok Fests München auf der großen Leinwand des City 2 gezeigt.

►  Internationale Premiere in Prag

►  'Film Festival DOK Leipzig 2015'

Cafe Waldluft feiert auf dem 58. Internationalen Leipziger Festival für Dokumentar– und Animationsfilm seine Weltpremiere.

Vorstellungen am 29. und 30. 10. im Kino 'CineStar 4' und am 31.10. Schaubühne Lichtenfels.
Der Film wurde für den deutschen Wettbewerb langer Dokumentarfilme ausgewählt.

Zudem freuen wir uns sehr über eine Nominierung für den Filmpreis 'Leipziger Ring'.

 

 

►  Cafe Waldluft im Deutschen Wettbewerb 'Leipziger Ring'

Hier ein Beitrag zum Film für den Deutschen Wettbewerb, Filmpreis Leipziger Ring

►  Pressemitteilungen / Kritiken

  • Kommentar von Quantara.de Internetportal der Deutschen Welle
    Eine Initiative des Deutschen Außenministeriums
    (von Cordula Dieckmann)
  • Audiokommentar von WDR 5 Scala - aktuelle Kultur vom 01.04.2016
  • Audiokommentar von SWR2 Kultur aktuell

    Von Rüdiger Suchsland
    Dokumentarfilm "Café Waldluft" von Matthias Koßmehl:
    Die Bedeutung von Menschlichkeit
    29.03.2016 | 4 Min. | Quelle: SWR

  • Kommentar von Kino-Zeit.de
    Danke an Simon Hauck für diesen Beitrag
  • Artikel aus 'Szene Hamburg Stadtmagazin'.

Vier Sterne - Kritik zu Café Waldluft von Alexandra Seitz (25.02.2016)

epd Film

  • Artikel aus der Fachzeitschrift FILM & TV KAMERAMANN November 2015
  • Preis für BR-Koproduktion "Café Waldluft"
    Die BR-Koproduktion "Café Waldluft" wurde mit dem DEFA-Förderpreis ausgezeichnet.
  • Hier ein Überblick zum DOK-Festival 2015 von MDR Kultur
    Ein Kommentar vom Deutschlandfunk zur DOK Leipzig: 'Flüchtlinge im Fokus'
  • Zitat von screendaily.com:
    ...two German productions - Matthias Kossmehl’s documentary Heimatfilm Cafe Waldluft and Stefan Eberlein and Manuel Fennn’s Parchim International - were the two most viewed titles in the DOK Market videotheque...

Auszeichnungen

►  In Light Human Rights Documentary Film Festival 2017

Café Waldluft gewinnt auf dem 'In Light Human Rights Documentary
Film Festival' Indiana University, Bloomington den
'Human Rights Activism Award 2017'

►  Starter-Filmpreis der Stadt München, 2016

Café Waldluft gewinnt den Starter-Filmpreis 2016 der Stadt München.

Die Landeshauptstadt München verleiht am 5. Oktober 2016 die Starter-Filmpreise.
Dieses Jahr werden drei BR-Koproduktionen aus dem Programmbereich Spiel-Film-Serie ausgezeichnet.

 

Und hier die Jurybegründung: (zum lesen anklicken)

►  Trento Film Festival 2016 Italien

Café Waldluft gewinnt auf dem Trento Film Festival in Italien den Preis der Studenten-Jury

►  Förderpreis der DEFA-Stiftung

Unser Film  gewinnt auf dem Internationalen Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm 2015 den DEFA-Förderpreis.

Hier die Seite mit den Preisträgern.

Link zur DEFA Newsletter November 2015

Matthias Koßmehl (Deutschland) für den Film Café Waldluft

Jurybegründung
In einem Gasthof vor spektakulärer Alpenkulisse, der seine besten Tage hinter sich hat, leben Asylbewerber und Touristen unter einem Dach. Alle, die hier wohnen, haben ihre eigenen schmerzlichen Erfahrungen mit Flucht oder Fremdsein – das Personal und die pragmatische Wirtin inbegriffen. Der Film zeigt auf schöne, aber nicht beschönigende Art, wie Vorurteile überwunden werden und fast so etwas wie eine Gemeinschaft entsteht. Ein moderner Heimatfilm im besten Sinn.